Wir, die BTC Embedded Systems AG mit Hauptsitz in Oldenburg, sind ein international tätiges Unternehmen und entwickeln weltweit eingesetzte Premium Tools für Software-Entwicklung und -Test im Automotive-Bereich. Mit unseren Software Tools gestaltest Du die Mobilität der Zukunft schon heute. Erfahre hier mehr über unser Unternehmen.

Zu unserer Unterstützung suchen wir derzeit einen

Research Engineer – Reactive Traffic Control

für unsere Abteilung „Innovation & Technology“ am Standort Oldenburg.

Der Bereich Innovation & Technology (I&T) befasst sich mit anspruchsvollen Themen, die sich eng an die zukünftigen Herausforderungen unserer Kund*innen anlehnen, wobei stets der praktische und produktive Einsatz entstehender Vor- und Neuentwicklungen im Vordergrund steht.

Das Hauptaugenmerk von I&T liegt vor allem im Bereich der Formalen Methoden und in ihren Anwendungsgebieten. Ein bedeutender Schwerpunkt bildet hier die Validierung autonomer Fahrfunktionen. Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, genießt I&T einen großen, aber fokussierten Forschungsfreiraum, pflegt einen engen Kontakt zu allen anderen Abteilungen der Firma und auch direkt zu Kund*innen und bewegt sich in einem starken akademischen Netzwerk mit nationalen und internationalen Institutionen wie dem OFFIS und dem DLR oder den Universitäten Oldenburg, Freiburg und Oxford.

Deine Aufgaben

  • Du arbeitest in einem Team an einer innovativen Lösung von Teilaspekten des Szenarien basierten virtuellen Testens automatisierter und autonomer Fahrfunktionen
  • Dein Tätigkeitsfokus als Research Engineer liegt dabei auf der Weiterentwicklung und Integration von bestehenden Regelungsalgorithmen in kunden-spezifische Simulationslösungen.
  • Gemeinsam entwickeln wir Lösungsideen und geeignete Experimente und Prototypen, um diese im praktischen Anwendungskontext zu testen und entwickeln erfolgreiche Ansätze bis zur Produktreife weiter
  • Du wirkst als Research Engineer bei der konzeptionellen Problemlösung mit und setzt diese gemeinsam mit anderen konkret um (Implementierung, Testen, Probleme analysieren, Verbessern, …)
  • Du hilfst als Research Engineer bei der frühzeitigen Erkennung von möglichen konzeptionellen oder technischen Problemen und bringst diese offen in die Diskussion im Team ein, um zielorientierte Lösungen zu finden

Dein Profil

Must-have:
  • Du hast ein abgeschlossenes Informatik-Studium (oder – bei passendem Fokus und Interessen – auch in einem anderen ingenieurwissenschaftlichen / technischen / naturwissenschaftlichen Studiengang)
  • Du hast bereits einschlägige Berufserfahrung sammeln können (mind. 3 Jahre)
  • Du bringst sehr gute Programmierkenntnisse in Java  und C oder C++ mit und hast die Bereitschaft, Dich bei Bedarf in neue Technologien einzuarbeiten
  • Du findest die richtige Balance aus eigenständigem Arbeiten und der gemeinsamen Lösung von Fragen und Problemen im Team
  • Du hast gleichermaßen Spaß am Konzeptionieren und Experimentieren wie aber auch an der sorgfältigen Umsetzung
  • Du hast gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
Nice-to-have:
  • Vielleicht bringst du schon Grundkenntnisse in angewandter Regelungstechnik und/oder optimierenden Solvern mit
  • Da unsere Produkte und Lösungen letztlich für sicherheitskritische Fragestellungen eingesetzt werden, sind Tests auf verschiedenen Ebenen immer Teil der Lösung: Erfahrung mit systematischem Testen und Testwerkzeugen wie JUnit ist deshalb hilfreich
  • Du gehst gerne, wissenschaftlich und methodisch vor und hast auch beim “Bohren dicker Bretter” das nötige Durchhaltevermögen

Benefits

Erfolg | Beteiligung | Mitarbeiter
Altersvorsorge | Zeit danach | Unterstützung | Job
Hansefit | Fitness | Förderung
Auszeit | Urlaub | 30 Tage | Genießen
Gleitzeit | Mobiles Arbeiten | Flexibel | Arbeiten

Erfolgsbeteiligung

Altersvorsorge

Hansefit

30 Tage Urlaub

Flexibilität

Bike Leasing

Werde Teil unseres Teams! Du profitierst von unseren flachen Hierarchien und Freiräumen, die Dir jederzeit ein selbstständiges und flexibles Arbeiten ermöglichen. Nutze Deine Chance, Dich bei uns an anspruchsvollen Aufgaben in einem internationalen Umfeld weiterzuentwickeln.